Beitragsordnung

Beitragsordnung des Fliegenfischerverein „Elbtal e.V.“
(gemäß § 6 der Vereinssatzung)

 

1. Grundsätzliches

Die Beitragsordnung ist nicht Bestandteil der Satzung. Sie regelt alle Einzelheiten über die Pflichten der Mitglieder zur Entrichtung von Beiträgen und Gebühren an den Verein.
Die Beitragsordnung wurde von der Mitgliederversammlung am 07.12.2019 beschlossen. Sie wird im Internet unter http://www.fliegenfischerverein-elbtal.eu/ veröffentlicht und kann von den Mitgliedern am Vereinssitz in 01157 Dresden, Meißner Landstraße 84 eingesehen werden. Sie tritt zum 01.01.2021 in Kraft. Alle Beiträge und Gebühren sind bis zum 02. Januar, spätestens jedoch bis zum 15. Januar des jeweiligen Beitragsjahres zu entrichten. Sämtliche Beitragszahlungen und Gebühren sind ausschließlich auf das Vereinskonto zu überweisen:

Kontoinhaber:    Fliegenfischerverein Elbtal e.V.
IBAN:                 DE95 8509 0000 3550 6810 04
BIC:                   GENODEF1DRS
Bank:                 Dresdner Volksbank Raiffeisenbank eG

 

Danach ist das Mitglied gem. § 5 Abs.4 der Satzung ohne Mahnung in Verzug. Bei Vereinsaustritt oder Vereinsausschluss werden die für das laufende Jahr entrichteten Beitragszahlungen und Gebühren nicht zurückerstattet.

 

2. Jahresbeiträge

Vollzahler ab dem vollendeten 18. Lebensjahr (aktiv):

25,00 € FFVE-Vereinsbeitrag
115,00 € Erlaubnisschein für allgemeine Gewässer*
190,00 € Erlaubnisschein für allgemeine und Salmonidengewässer*

Jugendliche vom 15. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr (aktiv):

10,00 € FFVE-Vereinsbeitrag
45,00 € Erlaubnisschein für allgemeine Gewässer*
120,00 € Erlaubnisschein für allgemeine und Salmonidengewässer*

Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr (aktiv):

FFV-Vereinsbeitrag entfällt
45,00 € Erlaubnisschein für allgemeine Gewässer*
120,00 € Erlaubnisschein für allgemeine und Salmonidengewässer*

Förderbeitrag (passiv) ab dem vollendeten 18. Lebensjahr:

25,00 € FFVE-Vereinsbeitrag
30,00 € Förderbeitrag*

Förderbeitrag (passiv) ab dem vollendeten 14. Lebensjahr:

10,00 € FFVE-Vereinsbeitrag
30,00 € Förderbeitrag*

Förderbeitrag (passiv) bis zum vollendeten 14. Lebensjahr:

30,00 € Förderbeitrag*

WICHTIG! Wer sich für den Förderbeitrag (Passives Mitglied) entschieden hat, kann die Angelberechtigung für andere Bundesländer nicht erwerben. Passive Mitglieder benötigen weiterhin für die aktive Ausübung der Angelei in Sachsen eine jeweils gültige Tages- oder Wochenangelberechtigung.

zusätzliche Erlaubnisscheine und Marken anderer Bundesländer:

10,00 € Angelberechtigung Sachsen-Anhalt*
10,00 € Angelberechtigung Brandenburg*
10,00 € Angelberechtigung Berlin*
10,00 € Angelberechtigung Mecklenburg-Vorpommern*

Angelberechtigung für das Bundesland Thüringen muss jedes Mitglied selbst unter Vorlage des Mitgliedsausweis und Erlaubnisschein beim AV Elbflorenz Dresden e.V. empfangen.

Fangbuch-Erlaubnisschein Salmonidengewässer für die Region AV Südsachsen Mulde/Elster e.V. kann unter Vorlage des Mitgliedsausweis und Erlaubnisschein Salmonidengewässer des AVE beim AV Elbflorenz Dresden e.V. ohne zusätzliche Kosten empfangen werden.

Alle Mitgliedsbeiträge die mit einem “*“ versehen sind müssen an den Anglerverband Elbflorenz e.V. abgeführt

Ausgabe der Erlaubnisscheine und Beitragsmarken:
werden nur bei Vorlage eines gültigen Fischereischeines ausgegeben
werden nur gegen eigenhändige Unterschrift ausgegeben (Erziehungsberechtigte sind ermächtigt).
Ein verschicken der Erlaubnisscheine und Marken ist nur mit Einschreibebrief mit Rückantwort möglich. Die Versandkosten trägt das Mitglied und sind vorab zusätzlich auf das Vereinskonto (Verwendungszweck: Porto) zu überweisen.
Die Preise regeln die jeweils aktuellen Portogebühren für Briefe in Deutschland
Aktuelle Portogebühr:
5,65 € bis 2 Fangbücher mit Erlaubnisschein & Beitragsmarke
6,25 € ab 3 bis 5 Fangbücher mit Erlaubnisschein & Beitragsmarken
werden nur bei vollständig ausgefüllten und nach Angeltagen ausgewerteten Fangbuch ausgegeben.

 

3. Aufnahmegebühr

Gemäß § 6 Abs. 1 der Satzung ist eine Aufnahmegebühr zu entrichten. Diese wird nach Ablauf der Probezeit fällig.
Ehrenmitglieder, Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr sind von der Zahlung einer Aufnahmegebühr befreit. Für Jugendliche ab dem 17. Lebensjahr bis zum vollendeten 18. Lebensjahr gilt die ermäßigte Aufnahmegebühr.
Die Aufnahmegebühr beträgt 100,00 €.
Die ermäßigte Aufnahmegebühr beträgt 25,00 €
In sozialen Härtefällen kann ein Antrag auf Ermäßigung, Stundung oder Erlass der Aufnahmegebühr gestellt werden. Dieser ist schriftlich beim Verein einzureichen. Über den Antrag entscheidet ausschließlich der Vorstand.

 

4. Säumniszuschläge

Erlaubnisscheine (Fangbücher) sind bis zum 01. Februar des auf die Gültigkeit des Erlaubnisscheines folgenden Jahres, den Vorgaben entsprechend ausgefüllt, an den Verein zurück zu geben. Bei verspäteter Rückgabe wird eine Gebühr in Höhe von 20,00 € und bei Rückgabe nach dem 15. März des auf die Gültigkeit des Erlaubnisscheines folgenden Jahres eine Gebühr in Höhe von 50,00 € fällig