„Dreier-Reihe“ an der Großen Röder