Am 26. August fand eine Familienveranstaltung unseres Fliegenfischervereins direkt an einem kleinen Heimatfließgewässer, an der Biela, statt. Trotz Regenwolken, die sich bereits am Himmel über der Sächsischen Schweiz zeigten waren sieben Familien ins Bielatal gekommen, um zu schauen was in unseren Gewässern außer Fischen noch so lebt. Wir waren 27 Teilnehmer, davon 13 Kinder und Jugendliche.

Die Nationalparkführerin Daphna Zieschang vom Sächsischen Nationalpark Zentrum führte uns ganz praktisch an den Lebensraum Fließgewässer heran. Sie hatte für jeden ein Sieb, Pinsel und einen kleinen Plastikbehälter mitgebracht und schickte uns los, um im kleinen Bachlauf der Biela nach Insekten und deren Larven zu suchen. Dabei wurde allerhand lebendes Getier gefunden, so dass im Anschluss eine breite Vielfalt von Larven und anderen Wasserkleintieren unter Mikroskopen betrachtet werden konnte. Selbst kundige Fliegenfischer staunten über die teilweise sehr urzeitlich aussehenden Larven. Wir erfuhren von Daphna viel über die Lebensweise der Larven bis zum Schlupf des Insektes, zum Beispiel dass es verschiedene Köcherfliegenlarven gibt, die ihr Haus entsprechend ihrer Art mit Holz, Steinchen oder Gras bauen, dass Großlibellen über den Darm atmen, sich 7 – 13 mal häuten, damit sich ihr Chitinpanzer an das Wachstum anpassen kann und dass manche Libellenarten bis zu fünf Jahre als Larven im Wasser leben. Die kleinen Lebewesen wurden sorgsam behandelt und gelangten dann wieder in ihren Bach. Da der Regen während der Veranstaltung stärker wurde, fiel die eigentlich anschließend geplante kleine Wanderung entlang der Biela aus. Wir beendeten die Veranstaltung mit einem kleinen Picknick.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle noch einmal an unser Fliegenfischermitglied Thomas Rudolph, der den Kontakt zum Sächsischen Nationalpark Zentrum hergestellt und somit diese schöne Veranstaltung angebahnt hat. Für diejenigen, die noch mehr über das

NationalparkZentrum Sächsische Schweiz erfahren möchten, hier der Link zur Homepage: https://www.lanu.de/de/NationalparkZentrum.html

Friederike Reinhard