Nachdem die Forellensaison in den Verbandsgewässern dieses Jahr bereits ihren Abschluss gefunden hat und wir letztes Jahr pausieren mussten, konnten wir am 16. Oktober 2021 unser traditionelles Familienfischen wieder durchführen. Bei herbstlichen Temperaturen erlebten wir einen schönen Angeltag. Auch die Sonne zeigte sich gnädig mit uns und lies das wunderschön gefärbte Laub im Tharandter Wald erleuchten und die Forellen im Seerenteich springen. Wenngleich sich nur zwei Familien unseres Vereins zusammengefunden hatten, konnten wir mit Grundangel und Spinnruten einige Regenbogenforellen mit nach Hause nehmen. Zwischendurch stärkten wir uns mit Fischsemmeln und geräucherter Forelle von der Teichwirtschaft Voss.

 

Joachim Wolf konnte leider aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen. Wir wünschen unserem langjährigen Vereinsmitglied auf diesem Weg alles Gute und freuen uns schon auf seine Teilnahme am Familienfischen im nächsten Jahr.

 

Allen Vereinsmitgliedern wünschen wir noch einige schöne Herbsttage beim Fischen auf Äsche.

 

 

Foto: R. Muche